FINANZEN

Buyout-Firmen haben so viel für Unternehmenskäufe ausgegeben wie seit der Finanzkrise nicht mehr - auch wenn sie mit hohen Preisen zu kämpfen hatten.

Knapp 200 Staaten haben sich im polnischen Kattowitz nach einem zweiwöchigen Verhandlungsmarathon auf Massnahmen zur Begrenzung der Erderwärmung geeinigt.

Der EU-Gipfel brachte in der Brexit-Geschichte keinen Durchbruch. Die Lage ist verworren wie nie. Es kann nur über mögliche Szenarien spekuliert werden.

Der betrügerische Plan von Bernard Madoff hat die Hedgefondsbranche verändert und verwandelt.

Mutmasslich viel zu hohe Rechnungen beim Rüstungskonzern Ruag, hohe Homöopathie-Kosten und eine Volksinitiative gegen Altersdiskriminierung: Das und mehr findet sich in den Sonntagszeitungen. Die Schlagzeilen in nich...

Die Investmentbank Goldman Sachs sieht die Chance einer Fed-Zinserhöhung im März 2019 bei unter 50 Prozent.

So etwas wie eine Weihnachtsrally müssen Anleger nach Einschätzung von Experten von ihrem Wunschzettel streichen. Eine Vorschau auf die nächste Börsenwoche.

Eine neue Volksinitiative soll Arbeitnehmern über 50 Klagen wegen Altersdiskriminierung ermöglichen.

Die deutsche Regierung bemängelt die Leistung ihrer Bahn und fordert eine grundlegende Reform. "Wir sind besorgt darüber, wie der DB-Vorstand das System Bahn fährt. Mit der Leistung kann man nicht zufrieden sein", sa...

Drei Jahre nach der historischen Einigung auf das Pariser Klimaabkommen haben fast 200 Staaten Regeln für die praktische Umsetzung beschlossen. Der Leiter der Schweizer Delegation äusserte sich zufrieden, aber nicht ...