Blick Zeitung

Kategorie: Dienstleistungen: Blick Zeitung:


Hier finden Sie Informationsseiten zur Blick Zeitung mit News, Sport Resultaten und Wetter. Wenn Sie den Blick abonnieren möchten, finden Sie hier auch alle Angebote für ein günstiges Blick Probeabo oder als Blick-Jahresabo inkl. e-Blick.

Shoppingsuche

Das Schweizer Kabinenpersonal des Billigfliegers klagt über hohen Druck und tiefe Löhne. Auch eine letzte Verhandlungsrunde mit dem Management hat keinen Erfolg gebracht. Nun droht eine Eskalation des Konflikts.

Russland hat aus Sicht der Schweizer Behörden mit Spionage-Aktionen eine rote Linie überschritten. Das sagen Verteidigungsminister Guy Parmelin und Nachrichtendienstchef Jean-Philippe Gaudin. Sie hätten aber eine diskretere Reaktion bevorzugt.

Die Waadtländer Kantonspolizei bat um Mithilfe: Die 13-jährige Romy wurde seit Dienstag vermisst. Inzwischen wurde der Teenie aber gefunden.

Sie verprügelten in Genf fünf Frauen brutal und flüchteten danach feige. Drei Franzosen konnten mittlerweile verhaftet werden. Sie beschuldigen sich in den Verhören gegenseitig. Einer von ihnen hatte mehrere Waffen zu Hause.

Der italienische Vizepremier und Innenminister Matteo Salvini erwägt, als Spitzenkandidat einer rechtspopulistischen Parteienallianz bei der EU-Wahl anzutreten und damit für den Posten des EU-Kommissionspräsidenten.

Wer umsichtig fährt, soll Prämienrabatte für die Motorfahrzeugversicherung erhalten. Dies empfiehlt die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU). Sie zeigt in einer neuen Forschungsarbeit, wie solche finanzielle Anreize gestaltet werden könnten.

Die italienische Populisten-Regierung hat eine grosse Klatsche aus Brüssel kassiert: Die EU-Kommission will laut Informationen des «Spiegels» den Entwurf für das Staatsbudget 2019 zurückweisen.

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben am Donnerstag ihre Beratungen am Gipfel in Brüssel fortgesetzt. Auf dem Programm stehen Gespräche über die Flüchtlingsfrage, ein verstärkter Schutz der Aussengrenzen und die Abwehr von Cyberattacken.

Der italienische Haushalt verstösst gegen die EU-Spielregeln. Salvini liebäugelt derweil mit der Juncker-Nachfolge. Und Ministerpräsident Giuseppe Conte? Tut, als wäre nichts gewesen.

Der Kosovo macht einen ersten Schritt in Richtung eigene Armee. Zehn Jahre nach seiner Unabhängigkeitserklärung hat das Parlament in Pristina wegweisende Gesetze erlassen. Die Serben kritisieren diesen Schritt scharf.

Elon Musk will Elektroautos massentauglich machen. Doch bisher sind seine Autos alles andere als erschwinglich für jedermann. Nun hat Musk eine neue Version des Model 3 angekündigt, das zumindest etwas günstiger ist.

Am 12. Gipfeltreffen der asiatischen und europäischen Staaten (Asem) diskutieren die Staats- und Regierungschef am Freitag in Brüssel über globale Herausforderungen wie Handel, Investitionen und Klimawandel. Die Schweiz ist mit Bundespräsident Alain Berset vertreten.

Die USA haben ein millionenschweres Kopfgeld auf ein führendes Mitglied des Terrornetzwerks Al-Kaida ausgesetzt. Zudem verdoppelten die USA das Kopfgeld auf einen weiteren Terroristen auf zehn Millionen Dollar.

Zum Tötungsdelikt in Frauenfeld TG sind schreckliche Details publik geworden: Der mutmassliche Täter Fatmir T.* (19) hat den Kopf seiner Grossmutter abgetrennt.

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag in Brunnen SZ eine leblose Person gefunden. Sie geht von einem Gewaltdelikt aus und hat einen jungen Mann festgenommen.

Algerien verbannt Burkas und Niqabs aus dem Arbeitsalltag. Ministerpräsident Ahmed Ouyahia gab sicherheitsrelevante Bedrohungen als Erklärung für das Verbot an.

Der ehemalige Cevi-Leiter Roland W. hat am Freitag vor dem Zürcher Obergericht erstmals eingeräumt, seinen Opfern Schlafmittel gegeben zu haben. Er hatte jahrelang Buben missbraucht. Das Gericht hat die Haftstraffe von Zehn statt 9 1/3 Jahre verlängert.

In Beringen SH ist es am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei 20jährige Männer haben dabei einen zuvor gestohlenen 7er-BMW schrottreif gefahren. Sie sind auf der Flucht.

In einem türkischen Dorf haben Muslime jahrelang geglaubt, in Richtung Mekka zu beten. Doch jetzt zeigt sich: Die Moschee ist falsch gebaut worden.

Ein Rentner (?66) krachte mit seinem VW Golf am Freitagmorgen gegen eine Mauer in Zürich.

Noch sind Berufstätige zufrieden mit ihrem Job und den Aussichten. Doch wie eine aktuelle Umfrage zeigt, könnte sich das bald ändern. Denn viele wissen nicht wirklich, was die Zukunft bringt.

Irgendetwas stimmt hier nicht, dachten sich aufmerksame «10vor10»-Zuschauer gestern. Nur was? Ein Tipp: Achten Sie auf die Bildmitte.

Die Schweizer Seilbahnen haben ihre Gäste- und Transportzahlen im Sommer 2018 deutlich steigern können. Gründe sind das aussergewöhnlich schöne und warme Wetter, der etwas schwächere Schweizer Franken sowie eine neue Angebotsstrategie.

Die Polizei vermutete, ein Mann habe wichtige Informationen zum Mord am Journalisten Jan Kuciak (?27). Sie suchte ihn per Phantombild. Nun hat er sich selbst das Leben genommen.

Weil ein Tempel im Indien für Frauen geöffnet werden sollte, haben Hindu-Hardliner protestiert und Pilgerinnen angegriffen. Demonstranten versperrten gläubigen Frauen vor dem Sabarimala-Tempel im Bundesstaat Kerala den Weg, wie der Sender NDTV berichtete.

Entgegen früherer Vorwürfe von US-Präsident Donald Trump sieht das US-Finanzministerium keine Beweise dafür, dass China den Wert seiner Währung künstlich drückt. Kein grosses Partnerland habe in diesem Jahr seine Währung manipuliert.

Nach dem Massaker in einer Schule auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim sind mehr als 20'000 Menschen zu einer Trauerfeier zusammengekommen. Die Särge der Todesopfer seien am zentralen Platz in der Hafenstadt Kertsch aufgebahrt worden.

Muzzammil S.* (19) wollte mit Model Mansi Dixit schlafen ? sie aber nicht mit ihm. Daraufhin erdrosselte er die 20-Jährige.

Eine gute Nachfrage aus Europa und den USA hat dem schwedischen Lkw-Hersteller Volvo im dritten Quartal ein Umsatzplus und einen noch kräftigeren Ergebnissprung verschafft.

Einer der Söhne von Ueli Maurer stand am Donnerstagnachmittag vor dem Bezirksgericht Hinwil. Der junge Mann hatte sich einiges zuschulden kommen lassen.

Apple hat eine weitere Neuheiten-Präsentation angekündigt, von der ein neues Modell des iPad-Tablets sowie ein Macbook-Laptop erwartet werden.

Knapp ein Dreivierteljahr vor der geplanten Abspaltung schreibt der US-Chemieriese DowDupont Milliarden auf seine Agrar-Tochter ab. Der Betrag belaufe sich auf rund 4,6 Milliarden US-Dollar (gut 4 Mrd Euro), teilte das Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss mit.

(Bern) Die beiden Volksinitiativen gehen mit unterschiedlichen Vorzeichen in die Hauptkampagnenphase des Abstimmungskampfs. Eine Mehrheit spricht sich für die Hornkuhinitiative aus. Bei der Selbstbestimmungsinitiative sind die Gegner zahlreicher.

Lotay Tshering ist zum neuen Premierminister des Himalaya-Königreiches Bhutan gewählt worden. Seine Partei Druk Nyamrup Tshogpa (DNT) gewann die dritte Parlamentswahl des Landes seit dem Übergang zur konstitutionellen Monarchie im Jahr 2008.

Berner Politikerinnen und Politiker sollen künftig die Möglichkeit haben, zu zweit für ein Amt im Gemeinderat zu kandidieren. Der Berner Stadtrat hat den Gemeinderat beauftragt, eine Teamkandidatur für die Exekutive zu prüfen. Der amtierende Gemeinderat findet das keine gute Idee.

Der Aargauer Thomas C. plante für den IS einen Terroranschlag auf ein grosses Musikfestival in Deutschland. Der junge Mann wuchs in der Schweiz auf, bevor es ihn weiter in den heiligen Krieg zog.

Während Jahrzehnten galt in Zürich: Wer es sich leisten kann, wohnt am Zürichberg oder an der Goldküste. Jetzt wurde das rechte Ufer des Zürichsees vom schattigen Ufer gegenüber überholt.

Die Partei setzt neu auf Internet-Botschafter: Die CVP will mit Influencern den Turnaround schaffen und bei den Wahlen 2019 reussieren.

Die Änderung des Sozialversicherungsgesetzes schaffe eine Grundlage für bewährte Praktiken, gewährleiste Rechtssicherheit und erhöhe die Transparenz. Die Befürworter von Sozialdetektiven zur Aufdeckung von Betrugsfällen haben am Freitag ihre Kampagne lanciert.

Das Genfer Strafgericht hat am Freitag einen 41-jährigen Mann zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt. Der Angeklagte wurde des Mordes an seiner Geliebten im Januar 2016 in La Plaine GE für schuldig befunden. Er hatte die Frau mit 13 Messerstichen getötet.


In Brunnen SZ ist am Donnerstag die verkohlte Leiche der Bankfilialleiterin Miriam F. (?56) in einem Gartenhaus gefunden. Die Polizei nahm schnell einen jungen Mann fest. Offenbar handelt es sich dabei um den Sohn der 56-Jährigen Lorenzo S.* (18).

Im Rechtsstreit um die Marke «Swiss Military» haben sich Victorinox und armasuisse am Freitag geeinigt und einen Vergleich abgeschlossen. Die Parteien setzen damit ihre langjährige Partnerschaft fort.

Die Änderung des Sozialversicherungsgesetzes schaffe eine Grundlage für bewährte Praktiken, gewährleiste Rechtssicherheit und erhöhe die Transparenz. Die Befürworter von Sozialdetektiven zur Aufdeckung von Betrugsfällen haben am Freitag ihre Kampagne lanciert.

Ein Mann hat im Drogenwahn seine eigene Mutter angegriffen. Die alarmierte in Panik die Polizei. Als die Beamten am Tatort erscheinen, werden auch sie angegriffen.

Die Aufsichtsbehörde zur weltweiten Bekämpfung von Geldwäsche, die Financial Action Task Force (FATF) will ein Regelwerk für Geschäfte mit Kryptowährungen erstellen. Im Juni will sie erste Vorgaben für die Aufsicht über Bitcoin & Co. durch die Staaten erstellen.

Innerhalb nur eines Tages schafft es ein US-Youtube-Star, aus zwei Zürcher Hotels geworfen zu werden. Auch die Polizei musste wegen ihm ausrücken.

Arno Kerst bleibt für vier weitere Jahre Syna-Präsident. Der 50-jährige Zürcher ist am Kongress der Gewerkschaft am Freitag in Lausanne wieder gewählt worden.

Das Parlament soll entscheiden, ob die Schweiz dem Uno-Migrationspakt zustimmt. Das verlangt die Staatspolitische Kommission des Nationalrates (SPK) mit einer Motion. Sie folgt damit einer Forderung der SVP.

Beim Bahnübergang in Berikon-Widen AG ist am Freitagmorgen ein Regionalzug in einen Lastwagen gerast. Dabei verletzten sich der Zugführer (43) und der Lastwagenfahrer (50) leicht.

Laut Jean-Philippe Gaudin hat der Nachrichtendienst des Bundes alle Hände voll zu tun. Terroristen, ausländische Agenten und Hacker halten die Geheimdienstler auf Trab. Ende Jahr soll der Bundesrat deshalb den Personalbestand weiter aufstocken.

Die Liste der Absagen für die Investorenkonferenz in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad von nächster Woche wird immer länger. Nun hat auch ABB-Chef Ulrich Spiesshofer seine Teilnahme an der Veranstaltung abgesagt.

In nur elf Jahren haben sich die Wohnungspreise in Zürich verdoppelt. Schön für die Hausbesitzer. Doch die exorbitanten Immobilienpreise sind längst ein gröberes soziales Problem.

Der Schweizer Peter F. geriet am Flughafen in Daressalam (Tansania) in eine Polizeikontrolle, weil er verbotene Zähne eines Flusspferdes im Gepäck hatte, die er am Seeufer fand. Die Polizei nahm ihm den Pass ab.

Der Influencer mit dem Übernamen Ice Poseidon, der mit seinen Followern den Zürcher Schweizerhof terrorisierte, mag ein Einzelfall sein. Doch er zeigt, wie Firmen den Launen der Sternchen ausgesetzt sind.

Bei einem Zugunglück in Indien sind mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. Sie starben nach Polizeiangaben, als ein Zug am Freitag im nordwestlichen Bundesstaat Punjab in der Nähe der Stadt Amritsar in Teilnehmer eines Hindu-Festes raste.

Eine Golf-Fahrerin übersah am Donnerstagabend zwei Pferde. Beim Unfall krachte die Stute durch die Windschutzscheibe und erlag ihren schweren Verletzungen.

Am Freitag muss sich die Älteste der Aarauer Girlie-Gang vor Gericht verantworten. Die Vorwürfe gegen Isabella G.* (27) sind massiv: Hehlerei, Geldwäscherei und Förderung von Prostitution.

Am Freitag musste sich die Älteste der Aarauer Girlie-Gang vor Gericht verantworten. Die Vorwürfe gegen Isabella G.* (27) waren massiv: Hehlerei, Geldwäscherei und Förderung von Prostitution. Doch ihr Anwalt redete sie aus dem meisten raus.

Im Stadion Schützenwiese in Winterthur ZH brannte heute kurz vor Anpfiff ein Imbissstand. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.



Benutzerdefinierte Suche


Externe Suche


 BLICK
Lesen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus der Schweiz und der ganzen Welt aus Sport People Wirtschaft und Lifestyle. Der Blick ist die grösste Schweizer News-Site.
https://www.blick.ch/


Zwischen Leber und Milz passt immer noch ein Pilz.