Blick Zeitung

Kategorie: Dienstleistungen: Blick Zeitung:


Hier finden Sie Informationsseiten zur Blick Zeitung mit News, Sport Resultaten und Wetter. Wenn Sie den Blick abonnieren möchten, finden Sie hier auch alle Angebote für ein günstiges Blick Probeabo oder als Blick-Jahresabo inkl. e-Blick.

Shoppingsuche

In Lavertezzo TI ist am Dienstag eine Italienerin vermutlich von der Verzasca mitgerissen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der bekannten Römerbrücke.

Das Duo Lo & Leduc reagiert auf die Kritik der Juso-Präsidentin Tamara Funiciello, die den Songtext des Sommerhits «079» für sexistisch hält. Das Mundart-Duo findet es gut, wenn ihr Lied zu einer konstruktiven Sexismusdebatte beitragen kann.

Eine Fahrt auf der Superslide-Riesenrutsche sollte in Steckborn TG Spass machen ? endete für einige Besucher aber im Spital. Der Veranstalter zieht die Konsequenzen. Die Rutsche wird nun nicht am Zürichsee aufgebaut.

Mit der neuen Applikation «Travel Safety» des TCS können sich Reisende im Ausland künftig über ausserordentliche Ereignisse wie einen Vulkanausbruch, einen Terroranschlag oder Streiks warnen lassen. Die Nutzung ist kostenlos.

Um die finanziellen Probleme der AHV zu lösen, will SVP-Nationalrat Thomas Matter die SNB in die Pflicht nehmen. Sobald sich das Finanzsystem normalisiert hat, soll sie die Hälfte ihres Eigenkapitalzuwachses an die klamme AHV abgeben.

Das seit vier Tagen auf See ausharrende Rettungsschiff «Aquarius» mit 141 Migranten an Bord darf auf Malta anlegen. Die Migranten würden auf Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Portugal und Spanien verteilt, teilte die Regierung des Inselstaats am Dienstag mit.

Der Nationalrat ist beim Waffenrecht auf Kollisionskurs mit Brüssel. Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerats (SiK) hingegen will die EU-Vorschriften einhalten, um die Schengen-Assoziierung der Schweiz nicht zu gefährden.

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, eine Weltraumarmee auf die Beine zu stellen. Im Zentrum dürfte die Zerstörung feindlicher Satelliten stehen.

Wasser ist bei dieser Hitze ein begehrtes Gut. Deshalb ist im französischen Vittel nun ein Streit zwischen den Dorfbewohnern und Nestlé entbrannnt.

Anpassungen bei den Flankierenden Massnahmen sind nötig, findet Avenir-Suisse Direktor Peter Grünenfelder in seiner ersten «Blick voraus»-Kolumne. Es gebe modernere Ansätze.

Am Montag brütete die Wirtschaftskommission des Nationalrats stundenlang über dem AHV-Steuer-Deal. Sie bleibt weitgehend auf der Linie des Ständerats. Das ärgert SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi. Auch die Grünen sind unzufrieden.

Der Schweizer Finanzier Arpad Busson wurde bekannt als Verlobter von Uma Thurman. Die Beziehung hielt nicht lange. Nun ist sein Hedgefund Lumx ist zum achten Mal in Folge tief in den roten Zahlen, und die Ankeraktionäre gehen von Bord.

Wochenlang hat ein Waldbrand den Zugang zum Yosemite-Tal in Kalifornien versperrt - jetzt kann der Naturpark wieder bereist werden. Am Dienstagvormittag (Ortszeit) wurden die ersten Besucher in das von steilen Granitfelsen umgebene Tal hineingelassen.

Die steigenden Futterkosten wegen der Dürre bringt die Milchbauern an den Anschlag. Nächste Woche sollen die Branchenvertreter über eine Milchpreiserhöhung entscheiden. Marktakteure wie Emmi und Migros zeigen grosse Sympathie für die Bauern.

Vier Tage nach der Attacke auf fünf Frauen in Genf demonstriert die Schweiz gegen Frauengewalt. Natascha Wey von den SP Frauen ruft zur Solidarität auf. Nationalrätin Céline Amaudruz (SVP/GE) geht mit den mutmasslichen Tätern hart ins Gericht.

Chinesen kaufen Schweizer Unternehmen auf. Das könnte in Zukunft schwieriger werden ? denn die Bedenken, damit wertvolles Know-how zu verlieren, ist unterdessen auch im Bundesrat angekommen. Infrastruktur-Ministerin Doris Leuthard fordert Massnahmen.

Als SVP-Nationalrätin Natalie Rickli die Street Parade besuchte, habe mehr Respekt gegenüber Frauen geherrscht. Jetzt hofft sie auf eine überparteiliche Frauenallianz.

Die Schattenseiten der Street Parade bekommen vor allem Frauen zu spüren: Während der Parade wird gegrapscht, was das Zeug hält. Die Übeltäter zu erwischen, ist schwierig.

Der brutale Angriff auf fünf Frauen in Genf schockiert die Schweiz. Die Männer hatten ihren weiblichen Opfern sogar noch in den Kopf getreten, als diese am Boden lagen. Der renommierte Psychiater Frank Urbaniok analysiert die Tat für BLICK.

Nach der mutmasslichen Auto-Attacke am Londoner Parlament ermittelt die Polizei wegen Terrorverdachts. Das teilte Scotland Yard am Dienstag mit. Ein Mann war am Morgen mit einem Auto in die Absperrungen vor dem Parlament gerast. Es gab mehrere Verletzte.

Erneut hat eine Gruppe Männer eine Frau brutal niedergeprügelt. Das Opfer: Die zweifache Mutter Géraldine Nowa. Die Angreifer: Offenbar drei Tamilen, die wie im Rausch auf sie eingeschlagen haben.

Im US-Bundesstaat Pennsylvania haben einer umfassenden Untersuchung zufolge mehr als 300 katholische Priester sexuelle Übergriffe auf Minderjährige begangen.

Vergeblich hat der deutsche Pharmakonzern Fresenius Kabi gegen die Verwendung ihrer Medikamente in einer Giftspritze geklagt: Am Dienstag wurde ein 60 Jahre alter Mann in Nebraska mit einer Giftspritze hingerichtet, die das Schmerzmittel Fentanyl enthielt.

Die Männer, die letzten Mittwoch in Genf fünf Frauen brutal angegriffen haben, waren französische Staatsangehörige aus dem grenznahen Ausland. Die meisten sind unterdessen identifiziert.

In Zürich und Genf wurden letzte Woche Frauen belästigt, bespuckt, brutal niedergeprügelt.

Eine 23-jährige Deutsche ist beim Bergsteigen in Österreich tödlich verunglückt. Sie war mit ihrem Begleiter vom Weg abgekommen.

Weil der Regen ausbleibt, ist mit Wasserkraft kein Strom zu machen. Der Ostschweizer Energiekonzern SAK kommt auf weniger als 20 Prozent der üblichen Ausbeute. Die Folge: Die Schweiz exportiert weniger als sonst im Sommer üblich.

Bei einem Brand in einem chilenischen Altenheim sind am Dienstag zehn Frauen ums Leben gekommen. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch unklar.

Die russische Militärpolizei wird die Pufferzone auf den syrischen Golanhöhen solange sichern, bis Uno-Blauhelmsoldaten wieder die Waffenruhe zwischen Syrern und Israelis bewachen können. Das Hauptproblem sind aber Munitionsreste in dem Gebiet.

André Kudelski findet es gefährlich, wenn sich die Schweiz nur auf Sicherheitstechnologie von ausländischen Herstellern verlässt. Er investiert viel in den Geschäftsbereich in seiner Firma.

Japans rechtskonservativer Regierungschef Shinzo Abe hat zum Gedenken an Japans Kapitulation im Zweiten Weltkrieg vor 73 Jahren dem umstrittenen Yasukuni-Schrein eine rituelle Spende zukommen lassen. Das berichteten japanische Medien am Mittwoch.

Der Ex-Präsident Brasiliens will noch einmal ins höchste Staatsamt einsteigen - im Moment sitzt er allerdings im Gefängnis. Wenn er bei der Wahl im Oktober nicht antreten kann, dürfte ein Hauen und Stechen um die Stimmen des beliebtesten Politikers des Landes geben.

Im Kanton Freiburg wird das Feuerverbot aufgehoben, in der Zentralschweiz wird es gelockert. Glarus aber hält am Verbot fest.

Der Brückeneinsturz in Genua fordert zahlreiche Todesopfer. Mehrere Menschen erzählen gegenüber italienischen Medien, wie sie das Drama erlebten.

Südkorea will noch in diesem Jahr mit dem Bau eines innerkoreanischen Eisenbahnnetzes beginnen. Das gab Präsident Moon Jae In am Mittwoch anlässlich Südkoreas Unabhängigkeitstag bekannt.

Fünf Männer gehen letzten Mittwoch auf fünf Frauen los, verprügeln sie brutal. Eine von ihnen landet sogar im Koma. BLICK besuchte den Tatort und sprach mit Augenzeugen.

Nach einer Blockade von bis zu acht Jahren durch israelische Behörden können mehr als zehn Tonnen Postsendungen an die Empfänger in den Palästinensergebieten ausgeliefert werden.

BLICK-Kolumnist Pierre Maudet denkt an den 1. August zurück und blickt voraus auf eine Debatte über die Selbstbestimmung der Schweiz.


Präsident Erdogan hat die aktuelle Wirtschaftskrise seit Jahren provoziert, sagen Experten. Für die meisten Schweizer entstehen daraus zwar keine direkten Gefahren. Doch eine Branche blutet.

Aus Wut über einen verhafteten US-Pastor belegt US-Präsident Donald Trump die Türkei mit Strafzöllen. Diese Massnahme, welche die Türken mitten in der Krise trifft, hat drastische Auswirkungen. Allerdings kaum für Präsident Erdogan.

Jetzt schlägt die Türkei zurück. US-Produkte wie Autos, Tabak oder Alkohol werden ebenfalls mit Strafzöllen belegt. Der Handelsstreit verschärft sich.

Im US-Bundesstaat Pennsylvania haben Ermittler am Dienstag den umfassendsten Bericht zu Kindesmissbrauch innerhalb der katholischen Kirche veröffentlicht. BLICK durchleuchtet die Erkenntnisse und beantwortet die sieben drängendsten Fragen.

Die St. Galler Kantonalbank (SGKB) hat im ersten Halbjahr 2018 unter dem Strich etwas mehr verdient. Sie konnte ausserdem die Erträge weiter steigern.

Ein kleines Korn macht der Türkei gerade grosse Sorgen. Noch schlimmer: Es betrifft ein Lieblingsgebäck von Türken und Touristen. Das Land erlebt eine Sesam-Krise. Wieso?

Die Royal Bank of Scotland (RBS) zahlt mit knapp fünf Milliarden Dollar die höchste Strafe, die je ein Geldhaus für Fehlverhalten während der jüngsten Finanzkrise leisten musste. Das gab das US-Justizministerium am Dienstag bekannt.

Der Kudelski-Konzern weist für das erste Halbjahr 2018 wie angekündigt einen Verlust aus. Das Unternehmen befindet sich in einer tiefgreifenden Umbauphase.

Von Fremden begrapscht zu werden, passiert nicht nur im Ausgang. Belästigungen finden auch im Alltag statt. Frauen schweigen, wehren sich nicht. Denn in der Realität ist das nicht so einfach. Eine BLICK-Redaktorin erzählt.

Der australische Politiker Fraser Anning sorgte am Dienstag für einen Rassismus-Eklat. Der Senator des Staates Queensland sprach in seiner Jungfernrede von einer «Endlösung für das Einwanderungsproblem». Diese Wortwohl wurde bereits im nationalsozialistischen Deutschland verwendet.

Wie viele Autos und Lastwagen der Einsturz der Brücke in die Tiefe riss, ist noch unklar. Im Moment geht ein Bild im Netz viral: Es zeigt einen Lastwagen unmittelbar vor der Abbruchstelle der Brücke.

Eine Autobahnbrücke in Genua ist eingestürzt. Die Behörden bestätigen: 35 Menschen kamen ums Leben. Die Brücke war vom italienischen Ingenieur Riccardo Morandi gebaut worden. Der Pionier hat auch in anderen Ländern grosse Brücken erstellt. Ein anderer Ingenieur übt nun grosse Kritik.

Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren im Fall des ermordeten Martin Wagners eingestellt. Die Gründe der Tat sollen im Privaten liegen.

Der plötzliche Einsturz der Brücke liess zahlreiche Autos und Lastwagen in die Tiefe stürzen. In einem Auto sass Ex-Fussball-Profi Davide Capello. Er überlebte mit viel Glück.

Nach dem Brückeneinsturz in Italien drängt sich die Frage auf, wie sicher denn eigentlich unsere Brücken in der Schweiz sind. Das Bundesamt für Strassen (Astra) gibt Entwarnung.

Die Nationalbank machts spannend: Punkt 10 Uhr enthüllt sie in die Zürich die neue 200er-Note. BLICK ist live dabei.

Eine Italienerin ist am Dienstag in der Verzasca in Not geraten und konnte gerettet werden. Jetzt ist sie im Spital aber ihren Verletzungen erlegen.

Luigi (37) sass am Steuer des LKWs, der ganz knapp an der Katastrophe vorbeischrammte. Seiner Chefin erzählte er, wie es ihm erging.

Menschen mit Behinderung haben auf dem Arbeitsmarkt kaum Chancen. Das bekam auch Timo (17) zu spüren. Jetzt meldet sich ein Gastronom: Christian Mettler bietet dem Jugendlichen mit Down-Syndrom eine Lehrstelle an.

Ist das Rahmenabkommen mit der EU noch zu retten? Oder ist es mausetot? BLICK zeigt fünf Szenarien, wie es im Poker mit der EU weitergehen könnte.

Beim Einsturz der vierspurigen Autobahn-Brücke in Genua sind 35 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern ist auch eine ganze Familie aus der Umgebung. Sie war unterwegs zum Hafen, zur Fähre nach Sardinien.



Benutzerdefinierte Suche


Externe Suche


 REPUBLIK
Die Republik ist ein Magazin für Politik Wirtschaft Gesellschaft. Kurz: für alles was verwickelt oder komplex ist. Unser Job ist dass Sie ein vernünftiges ...
https://www.republik.ch/


 LINKER
Linker.ch - Zeitungen Zeitschriften und regionale Anzeiger der Schweizer Presse. Die grosse Übersicht der Schweizer Zeitungen und Anzeiger mit eigenen ...
http://www.linker.ch/eigenlink/presse_schweiz.htm


 WOCHEN-ZEITUNG
Die Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch berichtet in ihrer Onlineausgabe jede Woche aktuell über Politik Wirtschaft Kultur und Sport
http://www.wochen-zeitung.ch/


 BLICK
Hier finden Sie aktuelle Promi-News über internationale Stars und Prominente. Blick.ch People berichtet für Sie in Wort und Bild über Berühmtheiten aus der Welt ...
https://www.blick.ch/people-tv/


 BLICK
Lesen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus der Schweiz und der ganzen Welt aus Sport People Wirtschaft und Lifestyle. Der Blick ist die grösste Schweizer News-Site.
https://www.blick.ch/


 ZEITUNG
Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch. Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten ...
https://www.zeitung.ch/blick


Zwischen Leber und Milz passt immer noch ein Pilz.