Blick Zeitung

Kategorie: Dienstleistungen: Blick Zeitung:


Hier finden Sie Informationsseiten zur Blick Zeitung mit News, Sport Resultaten und Wetter. Wenn Sie den Blick abonnieren möchten, finden Sie hier auch alle Angebote für ein günstiges Blick Probeabo oder als Blick-Jahresabo inkl. e-Blick.

Shoppingsuche

Junge Menschen in der Schweiz sehen sich auf dem ansteigenden, alte auf dem absteigenden Ast, was ihre finanzielle Lage betrifft. Mehrheitlich äussern sich Schweizerinnen und Schweizer zuversichtlich über ihren Lebensstandart.

Salah Abdeslam (28) ist der einzige überlebende Paris-Attentäter. Jetzt wurde ihm in Brüssel der Prozess gemacht. Er wurde am Montag wegen versuchten Mordes zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Die USA nahmen Abschied von Ex-First-Lady Barbara Bush (?92). Trotz Trauer: Vier ehemalige US-Präsidenten waren guter Laune. Sogar Melania Trump sah man seit langem wieder lachen!

Heute besucht der spanische Aussenminister Alfonso Dastis die Schweiz. Gibts Knatsch, weil die Schweiz in Genf katalanischen Seperatisten Unterschlupf gewährt? Um 13.45 Uhr tritt Dastis mit Bundesrat Cassis vor die Presse. BLICK berichtet live

Nabi Tajima wurde am 4. August 1900 geboren. Niemand war älter als die Japanerin, die am Samstagabend verstorben ist.

Für die Organspende-Initiative sind ein halbes Jahr nach Sammelstart erst rund 20'000 Unterschriften beisammen. Nationale Sammeltage und ein grösseres Netzwerk sollen nun für Schub sorgen. Der Ärzteverband ist schon mit im Boot, nun sollen die Apotheker folgen.

Die EU geht dem Verdacht eines massiven Zoll- und Steuerbetrugs chinesischer Banden im griechischen Hafen von Piräus nach. Kriminelle Organisationen würden über den vom chinesischen Staatskonzern Cosco betriebenen Hafen Güter steuerfrei einführen.

Viele Länder den Tag der Arbeit als gesetzlichen Feiertag begehen, wird dieser Tag in der Schweiz nur in einigen Teilen gefeiert. Am 1. Mai ist in acht Kantonen frei. In den anderen Kantonen wird geschuftet. Das Feiertags-Wirrwarr der Schweiz im Überblick.

Sexualstraftäter sollen ihr Leben lang hinter Gitter, finden viele Schweizer. Besonders Frauen kennen kein Pardon. Das zeigt eine Umfrage.

Zwei Monate konnten Saturn-Kunden in Innsbruck einkaufen, fast ohne zu zahlen. Abgerechnet wurde automatisch über eine App. Offenbar haben Kunden aber noch Mühe mit dem Konzept.

Der Völkermord-Prozess gegen Radovan Karadzic geht in die letzte Runde. 40 Jahre Gefängnis lautete das Urteil der ersten Instanz. Aber der Ex-Serbenführer will sich damit nicht abfinden. Der 72-Jährige sieht sich als Friedensstifter".

Am Sonntagmorgen erschiesst Travis Reinking halbnackt vier Menschen in Nashville und wird jetzt von der Polizei gesucht. Der 29-Jährige ist immer wieder aufgefallen und den Behörden bekannt.

Wieder eine tödliche Schiesserei in den USA: Im Bundesstaat Tennessee hat ein nackter Mann vier Menschen getötet.

Swiss-Flug LX-353 war auf dem Weg von London nach Genf, als es zu einem technischen Problem kam. Die Bombardier CS300 musste zum Flughafen London Heathrow umkehren.

Bei der Fachstelle Extremismus der Armee sind im vergangenen Jahr 42 Meldungen und Anfragen eingegangen. Das sind etwas weniger als im Vorjahr, aber etwas mehr als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Im Vordergrund stand Rechtsextremismus.

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat einen Mazedonier (32) angeklagt. Im wird die versuchte Vergewaltigung einer Frau am Bahnhof Luzern im Jahr 2010 vorgeworfen.

Der Waldbrand von vergangener Woche am Bielersee ist gelöscht. Jetzt erklären die Behörden: Er wurde durch einen Funkenwurf eines Räumfeuers in einem Rebberg am Waldrand ausgelöst.

Die USA wollen noch mehr Zölle auf chinesische Waren erheben. Die nächsten Massnahmen könnten aber unerwünschte Nebenwirkungen entwickeln. Die Geschädigten: eigene Bürger und verbündete Staaten.

Die Mutter des Bier-Bengels ist die Thurgauer SP-Regierungsrätin Cornelia Komposch. Sie findet die Attacke gegen ihren Genossen Mario Fehr «inakzeptabel».

Bier, Joghurt oder Torten: Diese Menüwahl ist für Angreifer auf Bundesräte und andere Schweizer Politiker die Regel. Eine Ausnahme ist jedoch die Reaktion von SP-Sicherheitsdirektor Mario Fehr auf eine solche Attacke.

Der armenische Ministerpräsident Sersch Sargsjan hat unter dem Druck andauernder Strassenproteste seinen Rücktritt erklärt. Das meldeten am Montag übereinstimmend die russischen Agenturen Tass und Interfax aus Eriwan.

Ein ausgebüxtes Rind hat sich am Montag in Neuenkirch LU auf einen Golfplatz verirrt.

Einsprachen unterbrechen eine 1,1 Kilometer lange Strassensanierung an der Goldküste mitten während den Bauarbeiten. Grund: Der Kanton hat das Projekt irrtümlich öffentlich aufgelegt.

Die französische Insel Mont Saint-Michel in der Normandie musste am Sonntag evakuiert werden. Grund war die Drohung eines Mannes. Jetzt hat die Polizei den 36-Jährigen verhaftet.

Gegenüber den Medien will der Zürcher SP-Regierungsrat Mario Fehr nichts zur Bierdusch-Affäre sagen. Im Zürcher Kantonsrat hingegen konnte er sich nicht drücken. Und brachte die SVP auf die Palme.

Weltweit ist ungefähr jede achte Vogelart gefährdet. In der Schweiz liegt der Anteil der Vogelarten, die auf der Roten Liste stehen, sogar etwa drei Mal so hoch wie weltweit.

Während der Bauernverband wieder mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann spricht, verweigert ihm ein anderer Verband das Gespräch: Die Erwerbslosenorganisation Avenir50plus. Der Bundesrat unternehme zu wenig für ältere Arbeitslose, begründete der Verband seinen Protest.

114 Raiffeisen-Kunden haben im April falsche Post bekommen. Der Fehler ist im Gossauer Druckzentrum von Trendcommerce passiert. In einem Youtube-Video lobte Raiffeisen kürzlich noch die Sicherheitsstandards der Firma.

Wenn die beiden Wildschweine Colli und Netta mit ihrer Kinderschar auftreten, sind sie die Stars der Gäste im Hotel Collinetta. Doch nachts sorgt die Bande für Ärger.

Die beiden Katalaninnen Anna Gabriel und Marta Rovira, die sich derzeit in Genf aufhalten, sorgten nicht für diplomatische Verstimmung. Die Aussenminister Spaniens und der Schweiz, Alfonso Dastis und Ignazio Cassis, verwiesen in Bern auf die Gewaltentrennung. Das sei Sache der Justiz.

Die Schweiz bietet Spanien in der Katalonien-Krise ihre Guten Dienste an. Sie wolle sich aber nicht in die inneren Angelegenheiten eines anderen Landes einmischen, versicherte Bundesrat Ignazio Cassis nach einem Treffen mit Aussenminister Alfonso Dastis.

Kaum Verbrechen, kostenloses Wohnen: Das Angebot der australischen Kleinstadt Leinster tönt verlockend. Allerdings müssen sich Zuzüger für einen knochenharten Job verpflichten.

Neuer Anlauf in der Regierungsbildung Italiens: Präsident Sergio Mattarella beauftragte den Präsidenten des Abgeordnetenhauses, eine Koalition aus Fünf-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten zu sondieren. Der Fünf-Sterne-Politiker Roberto Fico hat Zeit bis Donnerstag.

Die Spielbankenlobby stecke hinter dem neuen Geldspielgesetz, kritisieren die Gegner. Sie würden damit nur ein Ziel verfolgen: einen hochlukrativen Markt zu schützen. Zeit, sich die Branche genauer anzuschauen.

Ihr Vater sei für den Tod von unzähligen Menschen verantwortlich, sagt Sheikha Latifa, Prinzessin von Dubai, in einem Youtube-Video. Deshalb flüchtete sie. Doch die Flucht misslang. Jetzt drohen ihr Gefangenschaft, Folter ? und gar der Tod.

Die Temperaturen sind gefallen. Jetzt ziehen am Schweizer Himmel Gewitter auf.

Die italienische Kartellbehörde hat die Swisscom-Tochter Fastweb mit 4,4 Millionen Euro gebüsst.

Mit der Revision des Jagdgesetzes will der Ständerat den Biberbestand in der Schweiz regulieren. Auch für Strassenschäden, die Biber zuweilen anrichten, soll in Zukunft der Bund bezahlen müssen.

Für einmal sorgen nicht Juso und Junge SVP im Kanton Bern für deftige Schlagzeilen, sondern ein Vertreter der Jungfreisinnigen. Er schickte einer Politikerin der Jungen Grünliberalen ein gezeichnetes Penis-Bild und doppelt mit einem sexistischen Kommentar nach.

Die Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU über ein Rahmenabkommen könnten bald ein positives Ende finden. «Auf technischer Ebene sind wir so weit fortgeschritten, dass die Verhandlungen bis zum Sommer abgeschlossen werden können», sagt Ignazio Cassis.

Der französische Präsident Emmanuel Macron ist zu zu einem dreitägigen Staatsbesuch in den USA eingetroffen. Auf der Luftwaffenbasis Andrews bei Washington wurden Macron und seine Frau Brigitte am Montag mit militärischem Zeremoniell begrüsst.

Immer weniger Bürger sind bereit, ein politisches Amt im Dorf wahrzunehmen. Das zeigt das noch nicht veröffentlichte nationale Gemeindemonitoring 2017, das BLICK vorliegt.

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in der Nähe der Berner Reitschule ein Polizeiauto angegriffen und beschädigt. Nun werden Zeugen gesucht.

Der Zürcher Sicherheitsdirektor Mario Fehr wurde mit Bier übergossen. Hat er seine Kapo auf den Fall angesetzt? Diese Frage beschäftigt nun den Kantonsrat.

Sich selbst hat die Bankerin Antoinette Hunziker-Ebneter den Lohn gekürzt. Grund: Geld verdirbt den Charakter. Auch zum Fall Vincenz hat die Bankenpräsidentin eine klare Meinung.

Dem Basler Polizeimitarbeiter Y.S. (38) wurde vorgeworfen, für den türkischen Präsidenten Erdogan vertrauliche Personendaten beschafft zu haben. Am Montag stand er nun vor Gericht.

Der Wecker klingelt um 5.50 Uhr morgens, Feierabend ist um 22 Uhr abends. Das ist der ganz normale Alltag von Vollblut-Milizler Roger Fricker (51). BLICK begleitete den Familienvater und Gemeindeammann einen Tag lang.

Corinne K. (27) soll in den bizarren Fall mit zwei Getöteten von Boppelsen ZH und Utzigen BE involviert sein. Die zweifache Mutter sitzt wieder in Untersuchungshaft.

Die sieben führenden westlichen Industrieländer haben Russland für dessen «Eingriffe in demokratische Systeme» kritisiert. Das russische Verhalten sei «verantwortungslos» und schädlich für die künftige Zusammenarbeit.

Am Sonntagmorgen schoss Travis Reinking in einem Waffle House in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee um sich, tötete vier Menschen und flüchtete. Jetzt wurde der 29-Jährige verhaftet.

Kurz vor seiner Abreise zum Staatsempfang in den USA deckt der französische Präsident Emmanuel Macron US-Präsident Donald Trump mit Lob ein. Wohl nicht ganz uneigennützig.

Bei einer Auto-Show in Monaco beschlagnahmte die Polizei reihenweise Schweizer Autos. Grund: Die Autolenker liessen aus Sicht der Behörden die Motoren zu laut aufheulen und die Reifen zu stark durchdrehen.

Facebook kam einer Forderung der EU nach und löschte extremistische Inhalte von ihrer Seite. Ausserdem teilte das Unternehmen erstmals mit, ab wann Einträge als extremistisch gelten.

In der kanadischen Metropole Toronto ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren. Die Polizei bestätigt zehn Tote. 15 weitere Menschen wurden verletzt. Das Motiv ist noch unklar, die Tat sei aber vorsätzlich verübt worden.

Google hat im vergangenen Quartal dank sprudelnder Werbequellen mehr Geld verdient als erwartet. Der Mutterkonzern Alphabet gab am Montag nach US-Börsenschluss einen Gewinnsprung von 73 Prozent auf 9,4 Milliarden Dollar bekannt.

US-Präsident Donald Trump hat seinen französischen Kollegen Emmanuel Macron im Weissen Haus empfangen. Macron ist der erste ausländische Gast, für den Trump seit Beginn seiner Amtszeit einen offiziellen Staatsbesuch abhält.

In der kanadischen Metropole Toronto hat ein Mann am Montag einen Lieferwagen vorsätzlich in eine Menschenmenge gesteuert. Dabei wurden mindestens zehn Menschen getötet.

Offenbar haben über 100 Raiffeisen-Kunden statt eigene fremde Kontoauszüge zugeschickt bekommen. Das ist keine einfache Panne, sondern es geht um die Verletzung des Bankgeheimnisses.

Der Europarat wird von einem heftigen Korruptionsskandal erschüttert. Auch Schweizer Politiker sollten bestochen werden. Das zeigt ein externer Bericht, der am Sonntag veröffentlicht wurde.

Der 41. Präsident der USA wurde am Montag auf die Intensivstation gebracht, wie ein Sprecher mitteilte. George H.W. Bush (93) verlor erst vor knapp einer Woche seine Ehefrau Barbara (?92).



Benutzerdefinierte Suche


Externe Suche


 URNERZEITUNG
Aktuelle News aus dem Kanton Uri Altorf und der Zentralschweiz. Regionale Nachrichten rund um die Uhr in der Urner Zeitung.
http://www.urnerzeitung.ch/


 WOCHEN-ZEITUNG
Die Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch berichtet in ihrer Onlineausgabe jede Woche aktuell über Politik Wirtschaft Kultur und Sport
http://www.wochen-zeitung.ch/


 BAZONLIN
Nachrichten Analysen Bilder und Video zu Politik Wirtschaft Sport Kultur Wissen Technik Auto und mehr.
http://bazonline.ch/


 BLICK
Aktuelle online News zu Ausland Aufstand in Libyen Kurios Nahost Türkei US-Wahlen. Lesen Sie was Schlagzeilen macht!
https://www.blick.ch/news/ausland/


 WIKIPEDIA
Blick Beschreibung: Boulevard-Zeitung Verlag: Ringier AG: Erstausgabe: 14. Oktober 1959 SonntagsBlick 1969 Erscheinungsweise: täglich am Sonntag als SonntagsBlick
https://de.wikipedia.org/wiki/Blick_%28Zeitung%29


 BLICK
Lesen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus der Schweiz und der ganzen Welt aus Sport People Wirtschaft und Lifestyle. Der Blick ist die grösste Schweizer News-Site.
https://www.blick.ch/


Klugheit steckt nicht in den Jahren, sondern im Kopf.