Blick Zeitung

Kategorie: Dienstleistungen: Blick Zeitung:


Hier finden Sie Informationsseiten zur Blick Zeitung mit News, Sport Resultaten und Wetter. Wenn Sie den Blick abonnieren möchten, finden Sie hier auch alle Angebote für ein günstiges Blick Probeabo oder als Blick-Jahresabo inkl. e-Blick.

Shoppingsuche

Der ehemalige Polizeichef von Guatemala, Erwin Sperisen, ist am Montag auf Geheiss des Bundesgerichts in den Hausarrest entlassen worden. Der schweizerisch-guatemaltekische Doppelbürger hatte mit seinen Beschwerden teilweise Erfolg und wartet auf einen neuen Prozess.

Eine Brandserie versetzte den freiburgischen Broyebezirk und die Region Vully im Sommer in Angst und Schrecken. Seit dem 8. August sitzt Lionel S.* (22) in Untersuchungshaft.

Frauke Petry, Sprecherin und Chefin der AfD, verlässt noch vor Antritt ihres Amtes als Abgeordnete des deutschen Bundestages die Fraktion. Offenbar will die Spitzenpolitikerin die Spaltung der Partei herbeiführen.

Wegen einiger Regenbogenfahnen bei einem Konzert in Kairo soll die wohl bekannteste Indie-Rockband der arabischen Welt nicht mehr in Ägypten auftreten dürfen. Das sagte der zuständige Verband für Musiker am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Derzeit verteilt in Zürich-Oerlikon nicht die Post Pakete, sondern private Dienstleister. «Normal», meint die Post, «Taktik» die Gewerkschaft.

Fast eine Woche nach dem starken Erdbeben suchen Rettungskräfte in Mexiko-Stadt noch immer nach Verschütteten. In fünf Gebäuden werden die Bergungsarbeiten fortgesetzt, wie Bürgermeister Miguel Ángel Mancera am Montag im Fernsehsender Televisa sagte.

Eine absurde Videomontage zeigt, wie US-Flugzeuge von nordkoreanischen Raketen getroffen werden.

Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin gibt es nach Angaben des Unternehmens gute Jobperspektiven für einen Grossteil der Beschäftigten. Der Flugbetrieb soll zudem bis Anfang November gesichert sein.

Ein 27-jähriger Mann ist am Freitag gegen einen Radarkasten geprallt. Als Unfallursache gab er an, dass er einer Katze ausweichen wollte.

Der frühere US-Abgeordnete Anthony Weiner wurde im Sexting-Prozess zu 21 Monaten Haft verurteilt. Dies berichtet die Nachrichtenagentur AP. Er hatte einer Minderjährigen Sex-Nachrichten geschickt.

Der Ständerat unterstützt wie der Nationalrat Beschaffungen für die Armee. Er genehmigte am Montag für Rüstungseinkäufe, Material und Immobilien rund 2,1 Milliarden Franken. Ein Antrag der Linken, Munitionsbeschaffungen zu streichen, wurde abgelehnt.

Bruno Weber hat mit 74 Jahren ein Taxiunternehmen gekauft und will nun die Frauenfelder Taxiszene auffrischen. Sein Ziel: Gerechtigkeit. Seine Feinde: der Stadtrat und der Platzhirsch der Branche. Seine Mittel: «Wenn nötig eine Demo auf dem Bahnhofplatz!»

Der Nationalrat hat die No-Billag-Initiative deutlich abgelehnt. Eine Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren kommt für ihn nicht in Frage. Auch der Gegenvorschlag der SVP blieb chancenlos.

Der Nationalrat hatte heute darüber zu befinden, ob die Bundesversammlung wie der Bundesrat die No-Billag-Initiative zur Ablehnung empfehlen will. Der Nationalrat folgte dem Bundesrats-Nein mit 122 zu 42 Stimmen.

Die Neuenburger Justiz hat sich am Montag erneut mit der Xamax-Pleite befasst. Der frühere Präsident des FC Neuchâtel Xamax, Bulat Tschagajew, will vor Kantonsgericht einen Freispruch erwirken. Er blieb der Verhandlung aber fern.

Per 2018 sinkt die Mehrwertsteuer um 0,3 Prozent. Die Wirtschaft zahlt damit 700 Millionen Franken weniger. Der Kaffee in der Beiz wird deswegen wohl nicht günstiger, vielleicht aber ein Mittagessen um ein paar Rappen.

Die Anzahl der E-Bike-Unfällen ist ausserordentlich gross. Die St. Galler Polizei schlägt jetzt nach einem weiteren Unfall Alarm. Immer wieder tragen die E-Bike-Fahrer keinen Helm.

Die Migros-Tochter Micarna hat eigene Insekten-Snacks entwickelt. In den Regalen landen sie vorerst aber nicht.

In den Brexit-Verhandlungen soll es keine Gespräche über eine von Premierministerin Theresa May vorgeschlagene Übergangsphase geben, bevor nicht zentrale Austrittsfragen geklärt sind. Das sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier vor Verhandlungsbeginn deutlich.

Der Ständerat will den Schutz gegen Cyber-Angriffe ausbauen. Er schlägt eine Cybertruppe aus bis zu 150 IT-Spezialisten und 400 Milizangehörigen vor. Der Bundesrat zeigt sich grundsätzlich bereit, die Forderung umzusetzen.

Der grösste Vermögensverwalter der Welt stimmt gegen Schweizer Verwaltungsräte ? weil sie Männer sind. Damit sollen die Firmen zu mehr Diversität gezwungen werden.

Die Bundestagswahl in Deutschland resultierte in einem politischen Erdbeben. Während die grossen Regierungsparteien massive Verluste einfuhren, jubeln die Kleinen ? allen voran die AfD.

Nach dem Abschneiden der CDU/CSU bei der deutschen Bundestagswahl gilt Kanzlerin Angela Merkel als so gut wie wiedergewählt. Klaus Armingeon von der Leitung des Instituts für Politikwissenschaft an der Uni Bern erklärt, was wir von ihr in den kommenden vier Jahren erwarten können.

FDP, CDU, SPD, AfD: Welchen Schweizer Parteien entsprechen die deutschen Parteien? Klaus Armingeon von der Leitung des Instituts für Politikwissenschaft an der Uni Bern zieht den Vergleich.

Nach ihrem Wahlsieg heute kann sich Angela Merkel wieder auf Sachthemen konzentrieren. Um die AfD nicht weiter zu stärken muss sie die brennenden Probleme des Landes ansprechen.

Air Berlin informiert ab 15 Uhr über die Zukunft der insolventen Airline. BLICK tickert für Sie live.

Bis Ende Jahr können Uber-Kunden einen voll elektrischen BMW i3 bestellen. Der Fahrdienstvermittler aus dem Silicon Valley will so in der Schweiz testen, wie die Elektrofahrzeuge ankommen.

Immer wieder wird missbräuchlich die Notbremse getätigt ? vor allem in SBB-Extrazügen. Doch wie sieht es sonst aus? Die Antworten zu den wichtigsten Fragen.

Alles zurück auf Feld eins. Das ist die Ausgangslage nach dem heutigen Renten-Debakel. Vor allem auf FDP-Chefin Petra Gössi wartet viel Arbeit.

Schon über 20 Mal hat das Stimmvolk an der Urne über die Zukunft der Altersvorsorge entschieden. Ein tieferes Rentenalter hatte dabei keine Chance, ebenso wenig ein einseitiger Abbau. Das zeigt die BLICK-Rückschau im Vorfeld zur Abstimmung über die Rentenreform.

Am Wochenende hatte die wohl bekannteste Bielerin ihren grossen Tag: Alice Weidel, Spitzenkandidatin der Alternative für Deutschland, zieht mit einem Direktmandat in den Bundestag ein. In Biel wird die stramme Rechtsaussen-Politikerin dann seltener sein. Zur Freude der Linken.

Am Sonntagabend sind zwei Personen vom Kibag-Turm in Zürich-Wollishofen gesprungen. Ein Mann ist dabei tödlich verunglückt. Haben die beiden Springer vorher Alkohol konsumiert?

An einem Strand in der Nähe von Barcelona erschreckte eine monströse Schildkröte die Besucher. Die Kreatur mass mehr als zwei Meter und war so schwer, dass ein Kran das Tier wegbringen musste.

Das grosse Rentenprojekt von Alain Berset ist gescheitert. Trotzdem sei der SP-Bundesrat hoch motiviert, eine neue Reform anzupacken. Nach einer gründlichen Analyse will er sämtliche Beteiligte an einen Tisch bringen.

Die Rentenreform ist gescheitert, jetzt pocht die FDP auf ihren Plan B. Sprich: Frauenrentenalter 65 und tieferer Umwandlungssatz. Das 70-Franken-AHV-Zückerli löst sich in nichts auf.

2018 sinkt die Mehrwertsteuer von 8 auf 7,7 Prozent ? um 700 Millionen Franken. Coop und Migros versprechen nun, die Senkung an die Kunden weiterzugeben. Aber nicht alle Firmen dürften mitziehen.

Ab Oktober verkauft Valora den legalen CBD-Hanf an über 1000 Verkaufsstellen in der Schweiz. Im Gegensatz zu den Zigis, die man bei Coop bereits kaufen kann, muss man sich den «Light-Joint» aber selber drehen.

Interessenten für die insolvente Air Berlin hatten bis gestern Zeit, ihr Angebot einzureichen. Der Österreicher Niki Lauda ist aus dem Rennen. Bis am 12. Oktober gehen die Verhandlungen weiter.

Roman D.* (54), als «falscher Zahnarzt von Biel» bekannt, hat Patienten die Zähne zerstört. Das Urteil des Obergerichts vom März diesen Jahres akzeptiert der Zahntechniker nicht. Er zieht stattdessen nun vors Bundesgericht.

Beim umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak zeichnet sich eine überwältigende Mehrheit für eine Abspaltung vom Rest des Landes ab. Die Wahlkommission rechnet damit, dass mehr als 90 Prozent der Wähler für die Unabhängigkeit gestimmt haben.

Ein Ehepaar aus Südrussland hat laut eigenen Angaben seit 1999 30 Menschen entführt, getötet und dann verspeist. Davon haben sie zahlreiche Selfies gemacht.

Die deutsche Thyssen-Krupp plant eine Kapitalerhöhung.

Das Parlament soll im Eilzugstempo eine neue AHV-Reform verabschieden, verlangt die CVP. Doch ein Kompromiss ist nicht in Sicht. Selbst die Mitte ist zerstritten.


Die Reform der Altersvorsorge 2020 ist laut einer Nachbefragung am Widerstand der jüngeren Stimmbürger und der Frauen gescheitert. Zudem gab es wie schon so oft einen Stadt-Land-Graben.

In der Atomruine Fukushima verzögern sich die Arbeiten zur Bergung abgebrannter Brennstäbe bei zwei der drei zerstörten Reaktoren. Die Regierung und der Betreiberkonzern Tepco verschoben den Beginn der Bergungsarbeiten laut japanischen Medien um weitere drei Jahre.

Angesichts der schweren Verwüstungen durch Hurrikan «Maria» auf Puerto Rico hat der Gouverneur des US-Aussengebiets Unterstützung durch die Bundesregierung in Washington gefordert. Es sei eine humanitäre Katastrophe, die 3,4 Millionen US-Bürger betreffe.

Vor 25 Jahren legte das Volk den Grundstein für die Neue Eisenbahn-Alpentransversale, kurz Neat. Gegen die zwei neuen Bahntunnels durch Gotthard und Lötschberg wehrten sich allen voran die Grünen, unterstützt von Auto-Lobbyisten und einem Urner-Komitee.

Das Bundesstrafgericht verkündet heute Dienstag das Urteil gegen den Mann, der 2002 eine Paketbombe baute und der Redaktion der Zeitung «Bota sot» schickte. Der Staatsanwalt des Bundes beantragt eine Freiheitsstrafe von elf Jahren, der Verteidiger einen Freispruch.

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé will unter der Führung des seit Anfang Jahr amtierenden Konzernchefs Mark Schneider deutlich profitabler werden. Vom Umsatz sollen bis 2020 zwischen 17,5 und 18,5 Prozent als operativer Gewinn übrig bleiben.

Wegen einer Panne ist die Bahnstrecke zwischen Genf und Lausanne derzeit nur beschränkt befahrbar. Grund ist laut der SBB eine Fahrleitungsstörung zwischen Allaman VD und Morges VD. Die betroffenen Reisenden müssen mit Verspätungen rechnen.

Auf der Flughafenlinie der SBB zwischen dem Zürcher Hauptbahnhof und Winterthur ist es am Dienstagmorgen zu Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen gekommen.

Der Wahlsieg der rechtspopulistischen AfD beschäftigt auch die Schweizer Aussenpolitiker. Man dürfe «die demokratisch gewählten Politiker nicht als Aussätzige» behandeln, sagt etwa SP-Nationalrat Tim Guldimann.

Bisher sassen 631 Abgeordnete im Bundestag. Seit gestern ist klar: Exakt 709 Abgeordnete werden dem neuen deutschen Parlament angehören ? dem grössten der Geschichte.

Die AfD wird wohl mit 94 Abgeordneten in den Deutschen Bundestag einziehen. Die anderen Parteien sind in Alarmstimmung.

Erwärmt sich der Boden, ändert sich das Pilzvorkommen. Wie Forschende des WSL in Birmensdorf bei einem Versuch in Davos GR herausgefunden haben, verschwinden manche Sorten. Andere wiederum breiten sich stärker aus.

Die Chefs des Islamischen Zentralrats Schweiz (IZRS), Nicolas Blancho (34) und Sprecher Qaasim Illi (35), liegen dem Staat auf der Tasche. Die radikalen Konvertiten bezahlen weder Steuern noch Krankenkassenprämien.

Im Westjordanland hat ein Palästinenser am Dienstag drei Israelische Wachleute erschossen.

Ein dunkel gekleideter Mann mit rotblondem Bart soll eine junge Frau mitten in der Nacht in Tägerwilen TG angegriffen haben. Die Kantonspolizei bestätigt den Eingang einer Anzeige.

Im Streit zwischen Pjöngjang und Washington über das nordkoreanische Atomprogramm hat Nordkorea einen offenen Brief an ausländische Parlamente versandt, in dem es US-Präsident Donald Trump verurteilt.



Benutzerdefinierte Suche


Externe Suche


 JURABLICK
JURA-Blick das gratis Wochenblatt in der Region Drei-Seenland (Seeland). Wir erreichen über 50.000 Haushalte inserieren Sie bei uns für Ihren Erfolg.
http://www.jurablick.ch/


 HTTPS:/
Zu suchende Schlüsselwörter . Tageszeitungen. Newsticker; Tageszeitungen; Zeitungen; Printmedien F/It
https://zeitung.ch/


 BAZONLIN
Nachrichten Analysen Bilder und Video zu Politik Wirtschaft Sport Kultur Wissen Technik Auto und mehr.
http://bazonline.ch/


 BLICK
Finden Sie die brandneuesten Online Gutscheincodes und Rabatte bei Blick.ch. Hier kostenlose Gutscheine sichern und direkt sparen.
https://gutscheine.blick.ch/


 BLICK
Aktuelle online News zu Ausland Aufstand in Libyen Kurios Nahost Türkei. Lesen Sie was Schlagzeilen macht!
https://www.blick.ch/news/ausland/


 BLICK
Lesen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus der Schweiz und der ganzen Welt aus Sport People Wirtschaft und Lifestyle. Der Blick ist die grösste Schweizer News-Site.
https://www.blick.ch/


 WIKIPEDIA
Blick; Beschreibung: Boulevard-Zeitung: Verlag: Ringier AG: Erstausgabe: 14. Oktober 1959 SonntagsBlick 1969: Erscheinungsweise: täglich am Sonntag als SonntagsBlick
https://de.wikipedia.org/wiki/Blick_%28Zeitung%29


 ZEITUNG
Blick ist eine Schweizer Tageszeitung. Blick.ch. redaktion@blick.ch
https://www.zeitung.ch/blick


Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dümmere ist.