Blick Zeitung

Kategorie: Dienstleistungen: Blick Zeitung:


Hier finden Sie Informationsseiten zur Blick Zeitung mit News, Sport Resultaten und Wetter. Wenn Sie den Blick abonnieren möchten, finden Sie hier auch alle Angebote für ein günstiges Blick Probeabo oder als Blick-Jahresabo inkl. e-Blick.

Shoppingsuche

Silvan und Elke Mumenthaler wurden über ein Jahr lang von einem 19-Jährigen belästigt. Die Polizei konnte den Teenager ermitteln. Doch jetzt geht der Nervenkrieg in die zweite Runde ? wer ist der Täter?

Airbus geht in der Flugbranche mit einem neuen Modellangebot auf Kundenfang. Die Langstrecken-Version des Verkaufsschlagers A321neo wurde am Montag auf der Pariser Luftfahrtmesse vorgestellt.



Rund 50 schwerverletzte und 200 leichtverletzte Velofahrer im Kreisel ? und das jedes Jahr. Dieses Zahlen schrecken die Politik auf. Die Velo-Fraktion im Bundeshaus fordert nun ein Überholverbot.

Der indische Zauberer Jadugar Mandrake (40) wollte mit einem Unterwasser-Entfesslungstrick für Aufsehen sorgen. Jetzt aber wird der Magier im Ganges vermisst.

Österreichs Ex-Kanzler bekommt Unterstützung von ganz oben ? hoffen zumindest die Gläubigen des Mega-Events «Awakening Austria». In Wien beteten am Sonntag Tausende Teilnehmer für ihn. Das Video geht sofort viral.


Gut zwei Monate nach seinem Sturz ist der langjährige sudanesische Machthaber Omar al-Baschir am Sonntag in die Staatsanwaltschaft zitiert worden.

Ein Lufttaxi als Massenverkehrsmittel? UberAir soll schon nächstes Jahr in drei Städten den Testbetrieb aufnehmen. Uber-Elevate-Chef Eric Allison im Interview.

Ein Basler Motorboot ist bei Weil am Rhein (D) in Seenot geraten. Nach Anrufen von Dritten, die befürchteten es sinke, erkannten Polizeistreifen das Boot bei der Dreiländerbrücke. Ein anderes Boot konnte helfen und das havarierte, schwer lecke Boot zum Ufer bringen.

Die Party- und Ferieninsel ist dieses Jahr weniger gefragt. Während Deutsche und Briten Mallorca den Rücken kehren, halten Schweizer Gäste den Hoteliers die Stange.


Der CDU-Politiker Walter Lübcke wurde vermutlich von einem Rechtsextremen erschossen. Der Tatverdächtige Stephan E. hatte früher schon Anschläge geplant.

Die grossen europäischen Staaten haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam einen europäischen Kampfjet zu bauen. Bis der in die Luft geht, dauert es aber noch.

Der französisch-israelische Milliardär Patrick Drahi fügt das Auktionshaus Sotheby's zu seiner Sammlung hinzu. Er übernimmt Sotheby's für 3,7 Milliarden Dollar, wie das Auktionshaus am Montag mitteilte.

Der Stardesigner Karl Lagerfeld hat Chanel im vergangenen Jahr kräftige Zuwächse beschert. Die Kleider und Handtaschen des im Februar verstorbenen Modeschöpfers waren vor allem in Asien heiss begehrt.

Eine Störung am Ampelsystem hat am Montag den Zugverkehr zwischen Lausanne und Bern lahmgelegt. Zahlreiche Züge fielen ab 13.10 Uhr aus. Die Reisenden mussten Umwege und Verspätungen in Kauf nehmen. Am Abend waren die Reparaturarbeiten weiter im Gange.

Die spanischen Behörden haben die Europa-Mandate des katalanischen Separatisten-Führers Carles Puigdemont und eines weiteren Unabhängigkeitsaktivisten der Konflikt-Region im Nordosten Spaniens bis auf weiteres blockiert.

Der feurige Nachbarschafts-Zoff in Hirschthal AG landete am Montag vor Gericht. Die Funken von Roberta F.s (46) Feuerschale waren in der Hecke ihres Nachbarn (55) gelandet und hatten diese abgefackelt. Vor der Richterin wird die Bankerin zum Vulkan.

Bis im vergangenen Herbst war Eric Tveter Mr. UPC Schweiz. Dann hat er seinen CEO-Posten abgegeben. Nun folgt der Total-Rückzug.

Bundespräsident Ueli Maurer plant derzeit keine Reise nach Saudi-Arabien. Das schreibt er in einer Antwort auf eine Frage von SP-Nationalrätin Mattea Meyer.


Der ägyptische Politiker Mohammed Mursi ist während einer Gerichtsverhandlung überraschend gestorben. Er wurde 2013 nach einem Jahr Präsidentschaft beim Militärputsch abgesetzt und inhaftiert.

Der Iran droht damit, sich in Kürze von Vorgaben des internationalen Atomabkommens zu verabschieden. Das Land hat die Produktion von niedrig angereichertem Uran vervierfacht und jüngst sogar noch weiter hochgefahren.

Ägyptens früherer Präsident Mohammed Mursi ist am Montag gestorben. Wie das Staatsfernsehen meldete, brach Mursi bei einer Gerichtsanhörung zusammen und starb später im Spital.

Ein Flieger wird auf dem Weg von Pristina nach Basel von massiven Turbulenzen durchgeschüttelt. Solche Rüttler seien zwar unangenehm, aber ungefährlich, erklärt ein erfahrener Pilot gegenüber BLICK.

Prächtige Roben und Hut mit Straussenfeder: In einer prunkvollen Zeremonie hat die britische Königin Elizabeth II. am Montag die Könige von Spanien und aus den Niederlanden, Felipe VI. und Willem-Alexander, in den Hosenbandorden (Order of the Garter) aufgenommen.

Ausgerechnet zur besten Reisezeit werden beliebte Urlaubsorte von ungebetenen Gästen heimgesucht. Besonders chronisch Kranke und Familien sollten vorsichtig sein.

Die Weltbevölkerung könnte um das Jahr 2100 einer Schätzung der Uno zufolge fast elf Milliarden Menschen erreichen. Für den Weltbevölkerungsbericht, der zum 26. Mal veröffentlicht wurde, haben Uno-Experten Schätzungen aus 235 Ländern und Regionen ausgewertet.

Fünf Stunden war eine Mitarbeiterin in der Gewalt eines Häftlings: Eine Geiselnahme im Gefängnis von Lübeck ist am Montag unblutig zu Ende gegangen.

Ann-Christine Wallenberg, eine Freundin des Schwedischen Hofes, ist beim Unwetter am Genfersee am Samstag gestorben. Dies bestätigt ihr Bruder. Er vermutet, dass sie sich wohl in den Segelboot-Seilen verhedderte.

Die Volksschule stellte Sophie Bellefeuille (19) einen Sek-B-Abschluss in Aussicht. Doch sie wollte mehr, wechselte an eine englische Privatschule in Zürich. Nun ist ihr der internationale Hochschulzugang garantiert. Ein teurer Bildungsweg, der immer beliebter wird.

Mehr Nachtzüge statt Billigst-Flüge: Das fordern die Grünen schon lange. Nun springen die Bürgerlichen auf den Klima-Zug auf.

Magdalena Martullo-Blocher ist eine Ausnahmeerscheinung. Die Unternehmerin wird als nächste SVP-Bundesrätin herumgereicht ? auch wenn sie das Amt angeblich gar nicht will. Zuvor muss sie aber die Wiederwahl ins Parlament schaffen.

Jede Minute piepst es laut auf einem Maisfeld neben der Aare in Obergösgen ? seit zehn Tagen. Die Anwohner sind kurz davor, wegen des ekelhaften Tons durchzudrehen. Doch weder Polizei noch Gemeinde können etwas tun.

Privatschulen haben einen Aufschwung in der Schweiz. Was bringt ein internationaler Gymi-Abschluss?

Zu den mutmasslichen Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman haben die USA neue Bilder veröffentlicht. Die insgesamt elf Fotos sollen die Verantwortung des Iran belegen.

Im Süden Chinas kam es in der Nacht auf Dienstag zu einem schweren Erdbeben mit mehreren Todesopfern. Das genaue Ausmass der Schäden war zunächst unklar.

US-Präsident Donald Trump schickt im eskalierenden Konflikt mit dem Iran rund 1000 weitere Soldaten in den Nahen Osten.

Der im Zentrum des grössten Korruptionsskandals Lateinamerikas stehende Mischkonzern Odebrecht hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das brasilianische Unternehmen will Schulden in Höhe von umgerechnet 13 Milliarden Franken (51 Milliarden Reais) restrukturieren.

Der Tod des ägyptischen Ex-Präsidenten Mohammed Mursi bei einem Gerichtsverfahren ist laut Medienbericht auf einen Herzinfarkt zurückzuführen. Mursi sei wegen einer Tumorerkrankung behandelt worden, berichtete das Staatsfernsehen am Dienstag unter Berufung auf Ärzte.

Zu den mutmasslichen Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman haben die USA neue Bilder veröffentlicht. Die insgesamt elf Fotos sollen die Verantwortung des Iran belegen.

Rund 2,2 Milliarden Menschen haben laut einem Uno-Bericht kein sicheres Trinkwasser zur Verfügung - das ist jeder dritte Mensch auf der Welt. 785 Millionen Menschen haben demnach noch nicht einmal eine Basisversorgung.

Die deutsche Polizei hat im Sauerland ein lebendes Baby aus einem Abfallsack gerettet. Die Mutter des Kindes wurde in Untersuchungshaft gesetzt.

US-Präsident Donald Trump hat eine Massenausweisung illegal eingereister Einwanderer angekündigt. Nächste Woche werde die Zollbehörde mit der Ausweisung von Millionen Ausländern beginnen, die illegal ihren Weg in die USA gefunden hätten, twitterte Trump am Montag.

Der indische Zauberer Jadugar Mandrake (?40) wollte mit einem Unterwasser-Entfesslungstrick für Aufsehen sorgen. Doch der Stunt schlug fehl ? der Artist galt als vermisst. Jetzt herrscht traurige Gewissheit.

Ein Patient ist in den USA nach einer Stuhltransplantation gestorben. Zahlreiche ähnliche Studien wurden nun unterbrochen.

US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter angekündigt, nächste Woche mit der Ausweisung von Millionen illegalen Einwandern zu beginnen.




Benutzerdefinierte Suche



Mann muss nicht das Gescheitere tun, sondern das Bessere.